Arbeitskreise der Schmalenbach-Gesellschaft

Die Zusammenarbeit in Arbeitskreisen hat sich in besonderem Maße als Institution des Wissenstransfers bewährt. Die Arbeitskreise stehen daher auch heute im Zentrum der Schmalenbach-Gesellschaft. Sie werden vom Vorstand der Schmalenbach-Gesellschaft eingerichtet und jeweils von einem Hochschul­lehrer und einem Wirtschaftspraktiker gemeinsam geleitet. Sie befassen sich mit aktuellen betriebswirtschaftlichen Fragestellungen und erarbeiten Lösungen für unterschiedliche betriebswirtschaftliche Problemstellungen, die im Dialog von Wissen­schaft und Praxis diskutiert, zum Teil auch implementiert werden. 75 Jahre nach Gründung des ersten Arbeitskreises engagieren sich heute über 600 Experten aus Wissenschaft und Praxis in aktuell 25 Arbeitskreisen.

Portraits aller AK Mitglieder 667x500

 

Aktuelle Publikationen

AK Externe und interne Überwachung der Unternehmung
Der Aufsichtsratsvorsitzende: Leadership und Führungskultur.
In: Der Betrieb, 71. Jg. 2018, S. 2189-2195.

 

ZfbF Titel Sonderheft 7117

ZfbF-Sonderheft 72/17: Betriebswirtschaftliche Implikationen der digitalen Transformation. 75 Jahre Arbeitskreise der Schmalenbach-Gesellschaft. Hrsg. v. Stefan Krause und Bernhard Pellens, Wiesbaden 2017.

 

Ansprechpartner

Ehrhardt

Anja Moos
moos@schmalenbach.org
T +49 2234 480097
F +49 2234 480005