WILLKOMMEN
BEI DER SCHMALENBACH-GESELLSCHAFT

Impulsgeber der Betriebswirtschaft

Ziel der unabhängigen und gemeinnützig tätigen Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. ist es, den Erfah­rungsaustausch zwischen Wis­senschaft und Praxis zu intensivieren und tragfähige Antworten auf aktuelle Fragen der Wirtschaftspraxis und -gesetzgebung zu geben. Die Schmalenbach-Gesellschaft initiiert und koordiniert seit über 85 Jahren den Dialog zwischen betriebswirtschaftlicher Forschung, Lehre und Praxis. Hierzu veranstaltet sie Tagungen und Kongresse, insbesondere alljährlich im Frühjahr die Schmalenbach-Tagung und im Herbst den Deutschen Betriebswirtschafter-Tag. Eine wesentliche Grundlage zur Umsetzung ihrer Ziele bilden Arbeitskreise, in denen über 600 Vertreter aus Wissenschaft und Praxis tätig sind. Im Auftrag der Schmalenbach-Gesellschaft erscheinen die Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung (ZfbF) sowie das Schmalenbach Business Review (SBR).

 

CALL FOR PAPERS ZfbF-THEMENHEFT

Ökonomische Analyse des Steuerrechts

Herausgeber des Themenhefts:

  • Roland Kirstein / Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • Rainer Niemann / Karl-Franzens-Universität Graz
  • Michael Overesch / Universität zu Köln

Einreichungsstichtag: 30. November 2018 / Informationen zum Download

 

ARBEITSKREISE AKTUELLE PUBLIKATIONEN

Erstanwendung des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes - Erfahrungen von Unternehmen des AK Integrated Reporting

Als Folge des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes vom 18.04.2017 mussten bestimmte kapitalmarktorientierte Unternehmen ihre periodische Berichterstattung zum ersten Mal um eine sog. „nichtfinanzielle Erklärung“ erweitern. Diese neue Berichtspflicht betrifft auch die Mehrzahl der im Arbeitskreis „Integrated Reporting“ vertretenen Unternehmen, die allesamt das Bestreben gemein haben, bei wesentlichen Entscheidungen nichtfinanzielle und finanzielle Aspekte integriert zu betrachten. Der Beitrag hat zum Ziel, einerseits die Heterogenität der von den Arbeitskreis-Unternehmen gewählten Formate der neuen Berichterstattung und diesbezügliche Einflussfaktoren darzustellen. Andererseits zeigt er die unternehmensinternen und -externen Effekte bei der Erstanwendung der Regelung auf. mehr

Der Aufsichtsratsvorsitzende: Leadership und Führungskultur

In seiner neuesten Publikation widmet sich der Arbeitskreis Externe und Interne Überwachung der Unternehmung der Führungsrolle des Aufsichtsratsvorsitzenden. Der Arbeitskreis arbeitet die Besonderheiten der Position heraus und formuliert thesenartig Best Practices. Im Fokus stehen dabei die Aufsichtsratsvorsitzenden großer börsennotierter Aktiengesellschaften, da die gesetzlichen Anforderungen an die Unternehmensberichterstattung, Anzahl und Diversität der Stakeholder und demzufolge die Informationsasymmetrien hier besonders hoch sind. mehr

SCHMALENBACH-PREIS 2018

Schmalenbach Preis 2018Der mit 10.000 € dotierte Schmalenbach-Preis der Schmalenbach-Stiftung geht in diesem Jahr an Dr. Florian Klassmann für seine Dissertation ‚Essays on the Economic Consequences of Interim Reporting – International Evidence on the Role of Reporting Frequency, Filing Lag, and Auditor Assurance‘. Entstanden ist die Arbeit am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Internationale Unternehmensrechnung an der Universität Münster unter Prof. Dr. Peter Kajüter.

 

RÜCKBLICK  72. DEUTSCHER BETRIEBSWIRTSCHAFTER-TAG

Unternehmensführung zwischen Marktdynamik, Innovation und zunehmender Regulierung

26. und 27. September 2018 / Düsseldorf

DBT 2018 Haucap Sewing Krause

Von den Deutschen Betriebswirtschafter-Tagen gehen alljährlich wichtige Impulse für den Dialog von betriebswirtschaftlicher Theorie und Praxis aus. Unternehmensführung zwischen Marktdynamik, Innovation und zunehmender Regulierung war 2018 das Generalthema. Die Themenfelder reichten von Best Practice der Unternehmensführung in sich schnell verändernden Märkten und in Zeiten der Energiewende über Chancen und Risiken der Digitalisierung, Anforderungen an die Compliance, Herausforderungen für Finance, Accounting und Steuern bis hin zu Fragen der Family Business Governance. Der Leitidee der Schmalenbach-Gesellschaft entsprechend referierten gleichermaßen hochkarätige Unternehmensvertreter und renommierte Wissenschaftler und diskutierten miteinander.

Schirmherr des 72. Deutschen Betriebswirtschafter-Tages war der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier. mehr

Mitwirkende

Christian Sewing / Deutsche Bank AG // Prof. Dr. Justus Haucap / Universität Düsseldorf // Dr. Johannes Teyssen /  E.ON SE // Prof. Dr. Stefan J. Reichelstein, PhD /  Stanford Graduate School of Business und Universität Mannheim mehr

 

Termine

21.11.18 / Düsseldorf
Schmalenbach-Lecture

11.01.19 / Düsseldorf
Erfahrungsaustausch Prüfungsausschuss-Vorsitzende

11.04.19 / Köln
Schmalenbach-Tagung 2019

18./19.09.19 / Düsseldorf
73. Deutscher Betriebswirtschafter-Tag

 

Kontakt

Geschäftsführung
Dr. Maria Engels
sg@schmalenbach.org
T  +49  2234  480097
F  +49  2234  480005