Arbeitskreis Baubetriebswirtschaft

Kurzinfo

Gründung: 1985


Selbstverständnis des Arbeitskreises

Der Arbeitskreis Baubetriebswirtschaft versteht sich als Diskussionsforum von Wissenschaftlern und Praktikern der Bau- und Immobilienwirtschaft. Ziel ist es, umsetzungsorientierte und aktuelle Beiträge zu den Themen Führung, Strategie, Planung, Rechnungswesen, Finanzierung, Beschaffung, IT und Organisation von industriellen und mittelständischen Bau- und Immobilienunternehmen zu erarbeiten. Die besonderen Anforderungen des Projektgeschäftes stehen hierbei im Vordergrund.

Der Mitgliederkreis setzt sich aus Hochschullehrern mit betriebswirtschaftlichem und technischen Hintergrund sowie Führungskräften von Unternehmen der Immobilienentwicklung, der mittelständischen und industriellen Bauwirtschaft sowie der Bauzulieferindustrie zusammen. Der Austausch der Erfahrungen und Standpunkte erfolgt in der Auseinandersetzung mit den Beiträgen externer und interner Vortragender sowie in der Vorbereitung der öffentlichen Arbeitskreissitzung zum Deutschen Betriebswirtschafter-Tag.


Publikationen (seit 2005)

  • Die eigene Digitalisierungsstrategie finden: Auswirkungen der Digitalisierung auf die Geschäftsmodelle in der Baubranche. In: Betriebswirtschaftliche Implikationen der digitalen Transformation. ZfbF Sonderheft 17/71. Hrsg. von Stefan Krause und Bernhard Pellens, Wiesbaden 2017, S. 193-202.
  • Finanzberichterstattung und Corporate Governance. Hrsg. von der Gesellschaft zur Förderung des Deutschen Baugewerbes mbH und Betriebswirtschaftliches Institut der Bauindustrie GmbH, Berlin 2011.
  • Erfolgsorientierte IT-gestützte Bauunternehmensführung. Hrsg. von der Gesellschaft zur Förderung des Deutschen Baugewerbes mbH im Auftrag des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes (ZDB) und Betriebswirtschaftliches Institut der Bauindustrie GmbH, Berlin/Düsseldorf 2008.

Öffentliche Sitzungen

  • 68. Deutscher Betriebswirtschafter-Tag 2014: Transformationsmanagement in der Bau- und Immobilienwirtschaft
    pdf  Präsentation Behn , pdf  Präsentation Gralla
  • 66. Deutscher Betriebswirtschafter-Tag 2012: Bauunternehmensbewertung bei Mergers & Acquisitions
  • 64. Deutscher Betriebswirtschafter-Tag 2010: Corporate Governance und Finanzberichterstattung in der Bauwirtschaft
  • 62. Deutscher Betriebswirtschafter-Tag 2008: Erfolgsorientierte IT-gestützte Bauunternehmensführung
  • 60. Deutscher Betriebswirtschafter-Tag 2006: Qualität und Qualitätspolitik im Baumarkt

Mitglieder des Arbeitskreises

  • Bays, Dr. Wolfgang R., Brune Consulting GmbH
  • Behn, Bw. VWA Ralf, Rud. Otto Meyer Ltd. & Co. KG
  • Derks, Dr. Karsten, Derks.co
  • Geyer, Dr. Andreas, Zentralverband des Deutschen Baugewerbes e.V.
  • Gralla, Prof. Dr. Mike, Technische Universität Dortmund
  • Helmus, Prof. Dr. Manfred, Bergische Universität Wuppertal
  • Jacob, Prof. Dr. Dieter, Technische Universität Bergakademie Freiberg
  • Krauß, Dipl.-Kfm. Thorsten, UNDKRAUSS Bauaktiengesellschaft
  • List, Dipl.-Ing. Gerhard, List AG
  • Neßeler, Dipl.-Kfm. Joachim, nesseler bau gmbh
  • Oepen, Prof. Dr. Ralf-Peter, BWI-Bau GmbH
  • Pfnür, Prof. Dr. Andreas, Technische Universität Darmstadt
  • Racky, Prof. Dr. Peter, Universität Kassel
  • Reinitzhuber, Dr. Karl
  • Scharmann, Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Rolf, Johann Augel Bauunternehmung GmbH
  • Schiereck, Prof. Dr. Dirk, Technische Universität Darmstadt
  • Schmieg, Dipl.-Oec.Andreas, Buchalik Brömmekamp Unternehmensberatung GmbH
  • Tesche, Dr. Alexander, Ed. Züblin AG
  • Wittenberg, Dipl.-Bw. (FH) Reinhold, AUG. PRIEN Bauunternehmung GmbH & Co. KG
  • Zahn, Hans-Joachim
  • Zimmermann, Prof. Dr. Josef, Technische Universität München

Leiter des Arbeitskreises

helmus
Prof. Dr. Manfred Helmus

Lehr- und Forschungsgebiet Baubetrieb und Bauwirtschaft /
Bergische Universität Wuppertal

Oepen

Prof. Dr. Ralf-Peter Oepen
Geschäftsführer und Institutsleiter /
BWI-Bau GmbH Institut der Bauwirtschaft

reinitzhuber
Dr. Karl Reinitzhuber

Kontakt

Arbeitskreis Baubetriebswirtschaft
Silke Wiesemann
Universität Wuppertal
wiesemann@uni-wuppertal.de
T +49 202 439 4114