Arbeitskreis Controlling heterogener Personalstrukturen

Kurzinfo

Gründung: 2014
Aktuelle Themen:
  • Wirkungen von Diversität auf den Unternehmenserfolg
  • Diskussion von Kennzahlen im Bereich Diversität der Mitarbeiterstruktur
  • Stand des Personalcontrollings in den Unternehmen
  • Bedeutung von Big Data (People Analytics) in den Unternehmen

Selbstverständnis des Arbeitskreises

Der Arbeitskreis setzt sich das generelle Ziel, Verständnis und Management von diversen Belegschaften zu verbessern durch die

  • Neuentwicklung und Beschreibung von diversitätsorientierten Key Performance Indicators (KPIs) und
  • Methoden zur Evaluation von Diversitätsmanagement-Maßnahmen.

Für die Praxis ist dies insofern relevant, als dass diversitätsorientierte KPIs und Evaluationsmethoden notwendige Voraussetzungen für ein effektives Controlling der Personalstruktur und von Maßnahmen zur Steuerung von Diversität sind. Für die Wissenschaft ist das Ziel interessant, als empirische Erkenntnisse zum Zusammenhang zwischen Diversität und finanziellen und leistungsbezogenen Kennzahlen bislang rar sind und die Wirksamkeit von Diversitätsmanagement-Maßnahmen ebenfalls eine Forschungslücke darstellt.


Publikationen

  • Diversity Analytics: Stand und Perspektiven. In: Betriebswirtschaftliche Implikationen der digitalen Transformation. ZfbF Sonderheft 17/71. Hrsg. von Stefan Krause und Bernhard Pellens, Wiesbaden 2017, S. 81-101.

Mitglieder des Arbeitskreises

  • Backmann, Dr. Julia, Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Biemann, Prof. Dr. Torsten, Universität Mannheim  
  • Czutka, Dipl.-Ing. Mira
  • Dyrchs, Dr. Susanne, The Boston Consulting Group GmbH
  • Helle, Markus, Voith GmbH
  • Iseke, Prof. Dr. Anja, Hochschule Ostwestfalen-Lippe
  • Ortlieb, Prof. Dr. Renate, Karl-Franzens-Universität Graz
  • Peuker, Lars, Infineon Technologies AG
  • Piekny, Dipl.-Bw. (FH) Stefan, Schwarz Dienstleistung KG
  • Pohlmann, Dr. Regine, Otto Group
  • Pull, Prof. Dr. Kerstin, Eberhard Karls Universität Tübingen
  • Schneider, Prof. Dr. Martin, Universität Paderborn
  • Schwarzenbart, Ursula, Daimler AG
  • Tieves, Sabine, Deutsche Bank AG
  • Waas, Dr. Michael, Krones AG
  • Weller, Prof. Dr. Ingo, Ludwig-Maximilians-Universität München

Leiter des Arbeitskreises

Schneider Marti
Prof. Dr. Martin Schneider
Professur für Personalwirtschaft /
Universität Paderborn

Tieves
Sabine Tieves
Leiterin Unternehmensfinanzierung /
Deutsche Bank AG

Kontakt

Arbeitskreis Controlling heterogener Personalstrukturen
Sarah Kanand
Universität Paderborn
Sarah.Kanand@upb.de
T +49 5251/602930